Gemeinsame Jungbaumaktion in Weinstadt

Gemeinsame Jungbaumaktion der Stadt Weinstadt und der Obst- und Gartenbauvereine

Auch in diesem Jahr ist die gemeinsame Jungbaumaktion der Stadt Weinstadt und der Weinstädter Obst- und Gartenbauvereine am vergangenen Samstag wieder auf eine große Beteiligung durch die Weinstädter Bevölkerung gestoßen. Bestens organisiert durch die vielen Helferinnen und Helferinnen der vier Obst- und Gartenbauvereine haben über 450 junge Apfel-, Birnen-, Zwetschgen- und Kirschenbäume und andere Hilfsmittel für eine gelingende Pflanzung fachlich sehr interessierte AbnehmerInnen aus allen Altersgruppen gefunden. Bei Bedarf fanden Interessierte sachkundig fundierten Rat für die Pflanzung, den Schnitt und die Pflege ihrer Jungpflanzen. Das jährlich wechselnde Angebot der angebotenen Obstsorten leistet einen wichtigen Beitrag zur Jungerhaltung unserer Streuobstwiesen und dient der Stärkung der Artenvielfalt. Angehende und erfahrene „GütlesbesitzerInnen“ werden mit neuen Züchtungen bekannt gemacht und erfahren darüber hinaus viel über traditionell bekannte und bewährte Obstsorten. Das hohe Interesse vieler junger Familien zeigte auch in diesem Jahr wieder eine hohe Bereitschaft zur aktiven Mitwirkung beim Erhalt und der Pflege unseres heimatlichen Natur- und Kulturraums. In sozialer Hinsicht wird die Jungbaumaktion über das Fachliche hinaus auch als lebendiges Forum für das bürgerschaftliche Gespräch geschätzt und rege genutzt. Wie schon am Streuobsttag wurde der hohe Stellenwert des Lebensraums Streuobstwiese für die Natur und das Klima erfahrbar. Hier wird das Prinzip der „Regionalität“ und eines naturförderlichen Landbaus im Einklang mit den gleichgelagerten Zielen im Bereich der erwerbsmäßig betriebenen Landwirtschaft als sich gegenseitig ergänzend umgesetzt. Den zahlreichen Helferinnen und Helfern der Obst- und Gartenbauvereine in Weinstadt, dem Bauhof der Stadt Weinstadt und der Stadtverwaltung danken wir für die vorbildliche Zusammenarbeit und den unermüdlichen Einsatz bei der Jungbaumaktion.

Obstbauverein Endersbach e.V. – Veröffentlichung im „s’Blättle“ KW 46 – 2022

 

Bericht lesen...

19. Nov 2022 – Mistelaktion und Mistelabgabe

Am Samstag den 19.11.2019 um 08.30 Uhr treffen sich die Mitglieder der OGV´s Schnait und Beutelsbach am Vorplatz der Schnaiter Kelter am Ortseingang von Weinstadt-Schnait zum Entfernen der Misteln in den Gewannen des Projektgebietes 2021/2022. Diese Aktion ist jährlich nötig um die schädlichen Baumparasiten zurückzudrängen und unseren Baumbestand zu erhalten. Für die Arbeiten werden dringend noch weitere Mithelfer gesucht. Wir würden uns freuen wenn sich auch möglichst viele Stücklesbesitzer und Mitglieder beteiligen. Unterstützen Sie diese Aktion durch Ihre Mitarbeit und helfen Sie damit den Baumbestand zu erhalten.

Misteln werden gegen Spende am Samstag 19.11.2022 ab 11.00 Uhr
Die frisch geschnittenen Misteln werden direkt vor Ort von 11.00 bis 12.30 Uhr gegen Spende abgegeben. Bitte unterstützen Sie diese Aktion. Der Erlös kommt direkt der Pflege unserer Streuobstwiesen zugute.

Bericht lesen...

Einweihung unserer OGV-Scheuer

Am Sonntag den 24. Juli konnten wir endlich die Einweihung unserer OGV-Scheuer am Bürgerpark für alle Mitglieder nachholen. Bei einem Ständerling vor und in der Scheuer haben wir bei sommerlichen Temperaturen auf unsere neue Heimat angestoßen. Oberbürgermeister Michael Scharmann, hat es sich nicht nehmen lassen um sich bei dieser Gelegenheit die Scheuer anzusehen. Im Gespräch wurde auch die Initiative Streuobstwerkstatt-Weinstadt die von der Stadt Weinstadt und auch vom OGV Beutelsbach unterstützt wird gewürdigt. Die Umsetzung der Baumaßnahmen und der Umzug wurden einheitlich als sehr gelungen gelobt.

Es gab einen regen Austausch über die neuen Angebote die wir durch den Umzug in der OGV-Scheuer nun anbieten können. Ein Beispiel wäre der neue OGV-Stammtisch für Jedermann/-frau – nächster Termin: Montag 5. September Thema: Anwendung effektive Mikroorganismen (EM) in der Streuobstwiese.

 

 

Bericht lesen...

Feuerbrand in Weinstadt

Wegen örtlich erhöhtem Auftreten von Feuerbrand im Intensiv- und Streuobstanbau in Großheppach, möchten wir Sie bitten auf Ihren Grundstücken zu prüfen, ob der Feuerbrand sich dort auch ausbreitet.

Als Anlage finden Sie Informationen über das Erkennen von Feuerbrand und die Maßnahmen zur Eindämmung, bzw. Rückschnitt.

Feuerbrand ist nicht immer eindeutig zu erkennen. Auch wenn Sie im Zweifel sind, sollten Sie befallene Äste gemäß Anleitung zurückschneiden und vernichten.

Für Fragen steht Ihnen die Weinstädter OGV´s und das Landwirtschaftsamt (Herr Johannes Eder) zur Verfügung.

Feuerbrand_erkennen_2022_.pdf

Feuerbrand-Merkblatt_LTZ_Augustenberg.pdf

.

Bericht lesen...

Anmeldungen zum Sachkundelehrgang und Fachwartkurs

Der KOV Waiblingen organisiert in Zusammenarbeit mit dem Fachberater des Rems-Murr-Kreises, Herrn Eder, Kurse zum LOGL geprüften Obst- und Gartenfachwart. Anmeldungen zur Fachwartausbildung bzw. zum Sachkundelehrgang oder zur Sachkundefortbildung können jederzeit bei der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau  Landwirtschaftsamt | Erbstetter Straße 58 | 71522 Backnang sowie telefonisch Tel: 07191 – 895 4228 oder per Mail bei Herrn Eder j.eder@rems-murr-kreis.de eingereicht werden.

Sie können sich für den nächsten Fachwartkurs vormerken lassen, oder anmelden. Hierfür genügt die Postanschrift, für die Pflanzenschutz-Sachkundeveranstaltungen benötigen wir zusätzlich noch das Geburtsdatum sowie den Geburtsort der Teilnehmenden.

Nachdem keiner vorhersehen kann, wie es mit Corona weitergehen wird, ist es sinnvoll, dass Sie uns auch noch die E-Mail-Anschrift und die Telefonnummer der Interessenten mitteilen. Dadurch können wir sicherstellen, dass wir bei kurzfristigen Einschränkungen bzw. Änderung der aktuellen Corona-Verordnung die Teilnehmenden zeitnah verständigen können. Sobald genügend Anmeldungen vorliegen, wird der entsprechende Kurs organisiert und dazu eingeladen.

Bericht lesen...

Einladung zur Einweihung am Sonntag 24. Juli

Einladung zur Einweihung der OGV-Scheuer am Bürgerpark
am Sonntag 24. Juli von 16.00 – 18.00 Uhr

Liebe Mitglieder und Ehrenmitglieder,
wir möchten Sie herzlich zu unserer Einweihung der OGV-Scheuer am
Bürgerpark einladen.
Bei einem Ständerling vor oder in der Scheuer, wollen mit Ihnen mit einem Glas
Sekt oder einem alkoholfreien Getränk und einer Kleinigkeit zum Essen auf
unserer neue Heimat anstoßen.
Der Vorstand und Beirat freut sich über Ihr zahlreiches Kommen.
Mit den besten Grüßen
Jochen Bühler

 

 

Bericht lesen...

Schülergruppe neuer Start am 28. Mai 2022

Ein kostenloses Angebot für naturinteressierte Kinder von 8 – 12 Jahren

 Die Pandemie ist nun zum Glück soweit abgeebbt, dass die gemeinsam von BUND Weinstadt und Obst-und Gartenbauverein Beutelsbach getragene „Schülergruppe für Streuobst, Garten, Natur“ endlich wieder aktiv werden kann. Nach zweijährigem coronabedingten Stillstand nehmen wir gerne wieder neue, an Natur und Umwelt

 Interesse geweckt?

Interessierte Kinder (gerne mit Mama oder Papa) können gerne am  nächsten Gruppentreffen  am Samstag, dem 28. Mai 2022 von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr probehalber teilnehmen. Treffpunkt ist das Schülergärtle in Beutelsbach   

(etwa 200 m oberhalb der Beutelsbacher Halle und dann etwa 100 m auf dem Weinbergweg Richtung Schnait gelegen).

Weitere Informationen zur Schülergruppe am 28.5. an Ort und Stelle oder unter Schülergruppe

 

 

Bericht lesen...

Fachliche Kompetenz im Obst- und Gartenbau

Unsere Streuobstwiesen bilden ein prägendes Landschaftselement in Weinstadt. Diese Oasen für die biologische Vielfalt vor unseren Haustüren benötigen fachgerechte Pflege, – dies versuchen wir mit unseren Geprüfter Obst- und Gartenfachwart anzubieten und zu vermitteln.

In einer gemütlichen Runde haben sich daher am vergangenen Montag einige unserer Fachwarte in der OGV-Scheuer in Beutelsbach am Bürgerpark versammelt, um Neues zu erfahren und Fachwissen zur Praxis auszutauschen. Natürlich wollten wir auch bei unserem ersten Fachwartstammtisch unsere zwei neuen Fachwarte Herrn Kuhn und Herrn Rügamer kennenlernen und willkommen heißen, was uns durch Corona bis jetzt verwehrt blieb. Beim OGV Beutelsbach stehen uns gerade 13 Fachwarte zur Verfügung, die abwechselnd Fachwissen an Interessierte bei Schnittkursen, Führungen und bei unseren Stammtischen weitergeben.

Wir helfen gerne mit Erklärungen und praktische Tipps, schauen Sie doch bei einem unserer offenen Stammtische vorbei. Gäste sind immer herzlich willkommen!

Vorankündigung der nächste Stammtisch für jeden Obst- und Garten interessierten findet wieder am Montag 11. Juli statt. Thema ist dann „Pflege von neu gepflanzten Obstbäumen“.

Bericht lesen...

Erster OGV-Stammtisch 2022 in der OGV-Scheuer am Bürgerpark

Wir engagieren uns leidenschaftlich für die Pflege und den Erhalt unserer Gärten und Streuobstwiesen. Wir möchten gerne durch die kommenden Stammtische unser Fachwissen und Know-how mit allen teilen, Fragen beantworten, Impulse geben, Hilfestellungen an alle anbieten das Interesse daran haben.

Treffpunkt ist jeweils die OGV-Scheuer am Bürgerpark um 19.30 Uhr, wir starten jeweils einen kurzen ca. ½ stündigen Informationsteil zu verschiedenen Themen.

Unseren ersten Stammtisch startet am 4. April 2022 mit einer kurzen Führung am nahegelegen Staudengarten im Bürgerpark mit unserem Obst- und Gartenfachwart Otto Kramer.

Im Anschluss möchten wir gerne in der OGV-Scheuer bei einem Getränk zusammen sitzen um uns auszutauschen oder einfach ein Schwätzle zu halten.

Bitte beachten! Bei den Stammtischen gelten die 3G-Regel bzw. die aktuell am Veranstaltungstag gültigen Coronaregeln.

Vorankündigung der nächsten Stammtische: 
Montag 2. Mai und Montag 11. Juli

Gäste sind herzlich willkommen! 

 

Bericht lesen...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner