Mitgliederversammlung des OGV Beutelsbach 2015

Harmonische und erfolgreiche Mitgliederversammlung des OGV Beutelsbach am 16.Januar 2015

 

Die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung des OGV Beutelsbach wurde eröffnet mit einem höchst informativen Diavortrag von Apotheker Dr.Hermann Spiess über Arzneimittelpflanzen. Dass es fast alle der zahlreichen wirkkräftigen Kräutlein im Weinstädter Sanitas-Kräutergarten zu sehen und kennenzulernen gibt, war für den einen und anderen der aufmerksamen Zuhörer neu und ein Anreiz, den Garten bald einmal „live“ in Augenschein zu nehmen.

Im Bericht des Vorstands wurden die zahlreichen im vergangenen Jahr durchgeführten und im kommenden Jahr geplanten Veranstaltungen des Vereins vorgestellt; er wurde ebenso wie der Bericht des Kassiers über die ordentliche Kassenlage des Vereins mit Beifall und Zustimmung der Mitglieder bedacht.

Mit größtem Interesse wurde das vom Vorstand vorgestellte Projekt einer „Gruppenzertifizierung von Streuobst für Mitglieder“ zustimmend zur Kenntnis genommen. Es soll unseren Gütlesbewirtschaftern eine deutlich höhere Vergütung für ihr Mostobst (10 bis 15 € pro 100 kg) bringen und dadurch zu mehr Interesse und besserer Pflege unserer Streuobstwiesen führen – und dies alles ohne bürokratischen Aufwand für das einzelne Mitglied ! Der OGV Beutelsbach will mit diesem Projekt nicht nur über die Schönheit und Schutzwürdigkeit unserer Streuobstwiesen reden –das überlassen wir anderen-, sondern dafür konkret und belegbar etwas tun. Übrigens: auch Noch-Nicht-Mitglieder können sich an diesem Projekt beteiligen; wir bieten in Kürze dazu eine weitere Informationsveranstaltung an, die rechtzeitig hier angekündigt werden wird.

Bei den die Mitgliederversammlung abschließenden Wahlen wurden der 1.Vorsitzende Dr.Otto Kramer , die Beisitzer Eberhard Bräuninger und Wolfgang Sauerzapf sowie die Kassenprüfer Hans Eissele und Rudolf Hotz jeweils ohne Gegenstimme wiedergewählt; ebenfalls einstimmig wurde auf Vorschlag des Vorstands Jochen Bühler neu in den Beirat gewählt.