Die Trockenmauer im „Schülergärtle“ steht

Um Eidechsen, Blindschleichen und ähnlichen Tieren einen sicheren Unterschlupf zu bieten, hat die gemeinsam vom OGV Beutelsbach und der Ortsgruppe Weinstadt des BUND getragene „Schülergruppe für Streuobst, Garten und Natur“ in der vergangenen Woche in ihrem „Gärtle“ eine etwa 5 m lange Trockenmauer aus Feldsteinen gebaut.

Unter der Regie der neuen Gruppenleiterin, Frau Margit Seidel und unterstützt von Mitgliedern des OGV Beutelsbach und der BUND-Ortsgruppe Weinstadt machten sich unsere jungen Baumeister mit großem Einsatz ans Werk. Schon wenige Tage nach Fertigstellung der Mauer soll eine erste Eidechse gesichtet worden sein, wie sie sich auf einem warmen Feldstein sonnte. Als nächstes wird die Mauer noch mit einer Fuhre Erde besser hinter füttert und dann steht im Frühjahr die Bepflanzung der Mauerkrone an.

Zusätzlich zur Trockenmauer wird sich unsere Schülergruppe aus 8 bis 12jährigen Buben und Mädchen („Gartenzwerge“) mit vielen spannenden Themen und Projekten aus dem Bereich Streuobst, Garten und Natur beschäftigen. Wer da mitmachen will , kann sich gerne beim OGV Beutelsbach (Tel. 65479) oder beim BUND Weinstadt (Tel. 610122) näher erkundigen.

P1030141 P1030130 P1030131 
P1030137 P1030138 P1030128