Attraktives Angebot für naturbegeisterte Kinder aus Weinstadt

Die vor vier Jahren vom Obst-und Gartenbauverein Beutelsbach (OGV) gemeinsam mit dem Ortsverband Weinstadt des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegründete „Schülergruppe für Streuobst, Garten und Natur“ nimmt zum September 2015 wieder neue Mitglieder auf, weil bisherige „altershalber“ ausscheiden werden. Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren. Die Gruppe wird von einer erfahrenen Fachfrau geleitet und kommt einmal im Monat zu einer zweistündigen Veranstaltung (bisher freitags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr) sowie bei besonderen Anlässen (z.B. Weinstädter Streuobsttag) zusammen; die Gruppe soll nicht mehr als etwa 15 Mitglieder umfassen.

In den Veranstaltungen werden zur jeweiligen Jahreszeit passende, meist spielerische Angebote gemacht. Beispielsweise werden im Herbst Äpfel auf einer Streuobstwiese aufgelesen und an Ort und Stelle zu Apfelsaft gepresst; Obstbäume sollen an Rinde, Blättern oder Knospen erkannt werden; das Blumen- und Gemüsebeet im eigenen „Schülergärtle“ wird bepflanzt und –ebenso wie die Obstbäume im Gärtle – geerntet; Wildkräuter werden gesammelt, bestimmt und verzehrt; Tiere der Streuobstwiese werden erforscht, Nisthilfen gebaut usw..

Für die etwa 15 Veranstaltungen im Jahr wird ein symbolischer Beitrag von 15 € erhoben, der den Kindern durch spezifische Zusatzleistungen (z.B. kostenloser Ausflug, Material für zu bauende Nisthilfen) wieder voll zugutekommt. Erwartet wird die regelmäßige und pünktliche Teilnahme an den Gruppenveranstaltungen.

Für alle Veranstaltungen der Gruppe besteht Unfallversicherungsschutz.

Anfragen und Anmeldungen können ab sofort an die Vorsitzenden

– des OGV Beutelsbach, Dr.Otto Kramer, Tel. 65479 , e-mail otto.kramer@t-online.de oder

– des BUND Weinstadt, Thoman Wagenhoff, Tel. 610122, e-mail thomwagen@gmx.de

gerichtet werden. Es ist geplant, nach den Sommerferien für die neuen Mitglieder und deren Eltern eine Veranstaltung zum Kennenlernen anzubieten.