Über 100 junge Bio-Obstbäume an Mitglieder ausgegeben

Trotz miserablem, kaltem und regnerischem Wetter klappte am vergangenen Samstag die Ausgabe der genau 124 bestellten jungen Obstbäume ( 78 Apfel-, 15 Birnen-, 15 Kirsch-, 9 Mirabellen- und 7 Zwetschgenbäume) reibungslos:

– die Bio-Baumschule Hieber lieferte pünktlich und sehr gute Qualität;

– die 22 Besteller holten ihre durch einen Zuschuss der Stadt und durch einen Mengenrabatt stark verbilligten Bäume ( 13 € je Baum) pünktlich und vollständig ab.

Der OGV dankt sowohl seinen Aktiven, die die Bäume (20 verschiedene Sorten) übersichtlich sortiert, verteilt und das Entgelt kassiert haben, wie auch der Stadt Weinstadt für den Zuschuss (10 € pro Baum) und die Erlaubnis, die Verteilung der zahlreichen Bäume auf dem Parkplatz vor der Beutelsbacher Halle durchzuführen. Der OGV Beutelsbach möchte mit dieser Aktion einen Beitrag zur Verjüngung des völlig überalterten Baumbestands und damit zum Erhalt unserer Streuobstwiesen leisten und hofft, dass die Jungbäume gut gepflegt werden und gedeihen.